PRODUKTE » Steuerungssysteme » 3D-Materialerkennung

3D-Materialerkennung für Schweißkonstruktionen

Effizientes Lackieren von komplexen Schweißkonstruktionen mit dem Scanner-basierten 3D-Materialerkennungssystem.

Die 3D-Materialerkennung erfasst die Konturen von durchlaufenden Schweißkonstruktionen und erkennt dabei z.B. Laschen, angeschweißte Konstruktionsteile, Kopfplatten und Zwischenräume.

    Die gewonnenen Daten werden zur Steuerung der Lackier-Einheit genutzt:
  • Die Lackierpistolen werden automatisch und gezielt ein- und ausgeschaltet.
  • Fehlstellen, Überlackierungen und Overspray werden verringert.
  • Die Qualität wird gesteigert und die Umwelt geschont.
  • Aufwendige Einrichtarbeiten und Rezepterstellungen entfallen.

Die 3D-Materialerkennung ist ein ergänzendes System für Durchlauflackieranlagen und erfordert das inTEC-Steuerungssystem der neuesten Generation.

Zusätzliche Information:

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an unsere Vertriebshotline:

** Vertriebshotline **

Telefon: +49 (0) 212 382 48-01
E-Mail: technical-sales@intec-lackiersysteme.de

++ Neuentwicklungen ++



Effizientes und automatisches Lackieren von komplexen Schweißkonstruktionen mit dem neuen Scanner-basierten 3D-Materialerkennungssystem für Durchlauflackieranlagen.

zur Produktseite...